Telefon (038 308) 50 830

Wir stellen uns vor

Unser Team, Leistungen und Räumlichkeiten.

Warum Rügen gut tut

Rügen-Kur-Urlaub – erfahren Sie warum die Insel Rügen Ihnen gut tut.

Kuren im Ostseebad Göhren auf Rügen

Das Ostseebad Göhren wirkt sich mit seinem Seeklima besonders günstig auf Ihr Wohlbefinden aus.

Kur auf Rügen?

Was muss ich tun um zu einer "offenen Bäderkur" in Göhren zu kommen?

Was gibts neues...

aus Ihrem Kur- und Wellnesscenter?

lesen Sie mehr (PDF)...

Kur des Monats

Eine kleine bekömmliche Sommerkur

Lassen Sie sich einfach mal verwöhnen,
und das von Kopf bis Fuß…

Buchbare Pakete

TÜV-Siegel Internationaler Spa-Standart beauty24.de Partnerschaft Deutsches Wellness-Zertifikat PartnerSiegel DMWV Deutschland

Was muss ich tun um zu einer "offenen Bäderkur" in Göhren zu kommen?

Natürlich können Sie jederzeit auf eigene Kosten zur Kur fahren. Aber fast jeder von uns hat einen Anspruch darauf, dass innerhalb des gegliederten Systems unserer Sozialversicherung einer der Träger die Kosten für eine Kur übernimmt oder zumindest bezuschusst, wenn eine Krankheit droht oder bereits vorliegt, die im Kurort erfolgversprechend behandelt werden kann.

Für weitere Fragen steht Ihnen Ihr Hausarzt oder Ihre Krankenkasse zur Verfügung.

Wie komme ich also zu einer „offenen Badekur"?

Zuerst sollten Sie sich die Dringlichkeit einer „offenen Badekur" von der behandelnden Ärztin / dem behandelnden Arzt bescheinigen bzw. verordnen lassen und vor Kurantritt bei Ihrer Krankenkasse eine Kostenübernahme beantragen. Also: Bitten Sie Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt, bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag auf ambulante Heilbehandlung zu stellen.
Die meisten Krankenkassen halten Antragsformulare dafür bereit. Aufgrund unserer Heilanzeigen kann Ihre Ärztin / Ihr Arzt leicht erkennen, ob eine solche Behandlung in Ihrem speziellen Fall sinnvoll ist. Ihre Krankenkasse benötigt für die Bearbeitung ca. 3-4 Wochen. Die besten Erfolge werden erreicht, wenn die Kur an der See möglichst frühzeitig und lange genug durchgeführt wird (wenigstens aber 3 Wochen).
Eine Wiederholung ist oft sinnvoll, normalerweise wird sie von der Krankenkasse aber erst nach vier Jahren erneut genehmigt.

Was kostet mich so eine „Offene Badekur"?

Die Kosten für Ihre Heilbehandlung werden üblicherweise größtenteils übernommen, für die Aufenthaltskosten wird von einigen Krankenkassen zur Zeit ein Zuschuss gewährt. Dieser Zuschuss variiert allerdings von Krankenkasse zu Krankenkasse.
Sobald Ihre Krankenkasse die Kostenübernahme bestätigt hat, steht Ihren Reisevorbereitungen nichts mehr im Wege. Selbstverständlich sind Sie uns auch als Privatpatient herzlich Willkommen.

Wo soll ich wohnen und wie komme ich an eine Unterkunft?

Sie können in Göhren in verschiedenen Unterkünften wohnen.
Eine Übersicht finden Sie unter folgendem Link:

Unterkünfte in Göhren